Prüfungswesen

Jagdprüfungen mit dem Russell Terrier

Geprüft wird nach der Prüfungsordnung des Clubs für Deutsche Jagdterrier, lediglich mit Abweichungen beim geforderten Laut.

Jagdlich relevante Hauptprüfungen sind die Anlagenprüfung (AP),  Jagdliche Eignung Raubwild (JER) und die Vollgebrauchsprüfung (VGP).  Die Ausbildung kann durch weitere Prüfungen wie zB. eine Schweiss-Sonderprüfung (SSP) oder eine Jagdlichen Eignung Schwarzwild abgerundet werden.

Wir teilen die Rechtsauffassung des ÖJGV Vorstandes, dass Jagdhundeausbildung und Jagdhundeprüfungen in den Bereich des Jagdgesetzes fallen und somit der Hundeführer zum Zeitpunkt einer Prüfung eine gültige Jagdkarte benötigt!

Termine 2017

Die Anlagenprüfungen wird am 10. Juni, die Vollgebrauchsprüfung am 9. September und die Club Schweiß-Sonderprüfung am 14. Oktober 2017 in Klausen Leopoldsdorf stattfinden.
Anmeldeschluss ist immer ein Monat vor dem Prüfungstermin.

Bei Interesse an einer jagdlichen Prüfung melden Sie sich bitte frühzeitig (unverbindlich) um den Bedarf abschätzen zu können.
Eine Nennung muss mittels Anmeldeformular (keine Unterschrift notwendig) und einem Scan des Abstammungsnachweises per Mail an den Jagdreferenten Christoph Zajic erfolgen. Der Hund muss ins ÖHZB eingetragen sein, bei Hunden aus dem Ausland rechtzeitig eine Einzeleintragung veranlassen.

Service

Die Prüfungsordnung wird Ihnen auf Wunsch für einen Unkostenbeitrag von 11€ zugesandt und ist beim Jagreferenten (Christoph Zajic) zu beziehen.

Ein Gebrauchshundezertifikat, das bei Hundeausstellungen zur Meldung in der Gebrauchshundeklasse berechtigt, können Sie für Ihren jagdlich geprüften (mind. Anlagenprüfung) Russell Terrier beim Zuchtwart beantragen. Dazu bitte einen Scan oder ein Foto der Zensurentafel der Prüfung und des Abstammungsnachweises an den Zuchtwart Dr. Karin Mutzbauer schicken. Das bestätigte Zertifikat wird Ihnen vom ÖKV zugesandt, an den auch die anfallenden Kosten zu überweisen sind.

Kontakt

Jagdreferent Christoph Zajic, MSc
Siedlungsstrasse 43/2
2344 Maria Enzersdorf
+43 664 42 32 762